Sprachauswahl:
 

Mehrkomponentendosieranlagen

  Manche Prozesse erfordern die Zugabe verschiedener Komponenten, wobei die Anzahl derer variieren kann.
Wir haben für diese Aufgabenstellung kompakte Geräte in modularer Bauweise entwickelt, die es uns ermöglichen uns problemlos an die variable Anzahl der Produkte anzupassen zu können.
Die Volumen der Behältnisse, in denen die Produkte gelagert werden, werden der erforderlichen Durchsatzleistung angepasst.  Die Volumen der Vorlagebehälter können nur einige Liter betragen, es können jedoch auch größere Behälter wie zum Beispiel Big Bags für einzelne Komponenten eingesetzt werden.
Nicht selten besteht eine Komplettanlage aus einer Kombination verschiedener Geräte aus unserem Lieferprogramm.


 

3 Komponenten- Dosierstation mit zwischengeschaltetem Allmetall-Abscheider zur Beschickung von 2 Blasformautomaten, Neuwarebehälter mit Trockner. Beschickung des Mahlgutbehälters direkt aus der Mühle
2-Komponenten Dosierung zur Beschickung eines Pufferbehälters mit 8 Anschlussstutzen für Saugförderer.
3 Komponentendosierung Typ DRF800 FD40 für den Kunststoffbereich. Z.B. Dosierung von Neuware - Mahlgut und Master-Batch. Vermischung der drei im Verhältnis zueinander dosierten Komponenten mittels eines Spiralförderers beim Beschicken des Trichters
Beispiel einer Mehrkomponentendosieranlage für 6 verschiedene Komponenten
Dosierung von 8 verschiedenen Zuschlagstoffen aus Big-Bags in der Steinindustrie
Die Dosierstation typ DMT ermöglicht die Dosierung bis zu 4 komponenten. Diese Station wir vor allem in der Kunststoffindustrie eingesetzt. Die Vermischung der im Verhältnis dosierten Komponenten erfolgt im Mischtrichter
Die Dosierstation Typ DRF ermöglicht die Dosierung bis zu 8 Komponenten
Die Steuerung gehört in der Regel zum Lieferumfang einer Mehrkomponentendosierstation
Förderung diverser Komponenten auf ein Mischbehälter