Sprachauswahl:
 

Sodimate® Siloaustrags- und Dosiergeräte

 Beschreibung


Mehr Details
Siloaustragsgerät mit einem Dosierer :

Dieser kann wahlweise starr oder flexibel sein zur  Überbrückung von Höhenunterschieden.
Bei der starren Ausführung kann der Dosierer sowohl waagerecht auusgeführt als auch mit einer Neigung bis maximal 20° (je nach Dosierertyp) versehen sein.



Mehr Details
Siloaustragsgerät mit 2 Dosierern:

diese können wahlweise starr oder flexibel, waagerecht oder geneigt sein. Sie können parallel in einer Richtung fördern oder in entgegengesetzten Richtungen. Die Dosierer arbeiten unabhängig voneinander und können unterschiedliche Leistungen haben.


Mehr Details
Siloaustragsgerät mit 3 oder 4 Dosierern:

Beim Einbau eines Austragsgerätes unter einem Silo ist es möglich bis zu 4 Dosiereinheiten mit jeweils verschiedenen Leistungen einzusetzen, die unabhängig voneinander betrieben werden können. Diese Geräte kommen vorzugsweise bei der Rauchgasreinigung zum Einsatz, wo mehrere Verbrennungslinien mit Additiven wie Kalkhydrat, Aktivkohle oder ein Gemisch beider Produkte zu beschicken sind.

Dieses Gerät erspart eine aufwendige Silokonstruktion mit 4 Ausläufen.


Mehr Details
Siloaustrags-und Dosiergerät mit Zwangsförderer
Der Förderer wird direkt am Dosierer angeschlossen.
Hierdurch entfällt das Risiko von Produktstaus an der Übergabestelle



Mehr Details
Gerätedetails