Austrags- und Dosiergerät Typ DZR

Das TransiTec Austrags- und Dosiergerät für schwerfliessende und brückenbildende Schüttgüter besteht aus einem zylindrischen Behälter mit Flachboden. 
 
Unter dem Flachboden befindet sich ein Dosierer, dessen Größe entsprechend der gewünschten Dosierleistung ausgelegt wird. 
 
Der Bodenschlitz, unter dem das Dosierrohr geschraubt ist, wird auch einen Flachboden-Räumer kontinuierlich gefüllt. 
Hierdurch ist ein 100%-iger Füllgrad gewährleistet, was dazu führt, dass selbst bei einer gravimetrischen Dosierung eine sehr hohe Dosiergenauigkeit von +/- 1 % auf die zu dosierende Menge gewährleistet ist.
 
 

 

 

Ansicht des DZR-Behälterbodens 

• Im Bodenschlitz erkennt man die Dosierspirale. 

• die beiden rotierende Räumerarme gewährleisten einen kontinuierlichen 100%-igen Füllgrad der Dosierspirale 

Bei Austragsgeräten mit größerem Behältervolumen 

Um den Widerstand auf die Räumerarme zu reduzieren wird die Anzahl der Räumerarme erhöht und eine größere Räumernabe eingesetzt. 

Die Kegelhaube sorgt dafür, dass kein Pulver auf der Nabe liegen bleibt. 

2 Austrags- und Dosiergeräte in einer Bühne eingehängt 

1 Austragsgerät  mit 1 Dosierer 

1 Austragsgerät  mit 3 Dosierern